Schuldenberg wächst weiter

SWP 09.11.2012

38,8 Milliarden Euro gibt Grün-Rot in diesem Jahr aus, 2013 und 2014 sind höhere Ausgaben eingeplant. Nach zwei Jahren ohne neue Schulden sieht sich die Landesregierung gezwungen, nun Kredite in Höhe von insgesamt 3,3 Milliarden Euro aufzunehmen. Damit steigt der Schuldenberg, der derzeit rund 43 Milliarden Euro beträgt.

Für 2013 sind Einsparungen in Höhe von insgesamt 752 Millionen Euro vorgesehen, davon sind 581 Millionen strukturell, also dauerhaft. Im Jahr darauf plant die Regierung Einsparungen in Höhe von etwa einer Milliarde Euro, allerdings sind darunter viele Einmaleffekte. Die dauerhaften Einsparungen sollen dann 641 Millionen Euro betragen. lsw