Gleich drei Unfälle wegen verlorener Gegenstände an einem Tag meldete gestern die Autobahnpolizei Weinsberg. Ein Wohnmobil hatte während der Fahrt auf der A 81 bei Hardthausen (Kreis Heilbronn) seine Satellitenschüssel verloren. Die Schüssel krachte auf die Motorhaube eines folgenden Autos. Bei einem Lastwagen auf der A 6 zwischen Bad Rappenau und Sinsheim löste sich ein Reifenteil. Das Teil prallte gegen einen nachfolgenden Lastzug. Beide Fahrer mussten zur Reparatur einen Rastplatz ansteuern.

Der dritte Unfall ereignete sich auf demselben Abschnitt der A 6: Ein BMW verlor seine Heckverkleidung, das Teil geriet unter ein weiteres Auto und beschädigte den Wagen. Der BMW-Fahrer bemerkte den Verlust der Heckschürze nach Polizeiangaben erst später. Bei allen drei Unfällen blieb es bei geringerem Sachschaden.