Ulm Unwetterschäden: Keller voller Wasser und entwurzelte Bäume

sub 31.07.2017
In der vergangenen Nacht mussten Polizei und Feuerwehr mehrfach wegen vollgelaufener Keller und entwurzelter Bäume ausrücken.

In der Nacht zum Montag sind in der Region aufgrund von Unwettern eine unbestimmte Anzahl von Kellern vollgelaufen. Vor allem in Heidenheim musste die Feuerwehr ausrücken. Auch wurden verschiedentlich Bäume entwurzelt, etwa in der Region Schwaben-Südwest. Das teilten die zuständigen Polizeidienststellen auf Anfrage mit. Insgesamt verlief die Nacht jedoch ruhig.

Bereits im Verlauf des Sonntages und Sonntagabends haben im gesamten Südwesten verschiedentlich Unwetter den Verkehr auf Schiene und Straße behindert: In Offenburg etwa saßen zeitweise rund 1000 Reisende fest. In Heidenheim wiederum war die Bundestraße 19 teilweise überflutet und ein Fußballspiel wurde wegen Hagels abgesagt. Ein Zeltlager der Pfadfinder bei Steinheim mit 285 Jugendlichen musste wegen des Unwetters evakuiert werden. Die Jugendlichen wurden in die Steinheimer Albuchhalle gebracht.

Leser der SÜDWEST PRESSE auf Facebook haben Fotos von dem Unwetter gepostet - eine Auswahl der Bilder finden Sie hier in der Galerie