Dortmund SC Freiburg verliert in Dortmund

Spieler von Dortmund bejubeln das 2:0. Foto: Ina Fassbender
Spieler von Dortmund bejubeln das 2:0. Foto: Ina Fassbender
Dortmund / dpa 23.09.2016

Minute), Lukasz Piszczek (53.) und Raphaël Guerreiro (90.+1) trafen für den BVB. Maximilian Philipp (60.) erzielte vor 80 800 Zuschauern den zwischenzeitlichen Anschluss der Freiburger. Vor 13 Jahren hatten die Dortmunder zuletzt 24 Partien zu Hause nicht verloren. Beim Heim-Comeback von Mario Götze nach 1248 Tagen glückte Dortmund eine gelungene Generalprobe für das Königsklassen-Duell mit Real Madrid.