Die Digitalisierung soll für die Liberalen im Südwesten das zentrale Thema im politischen Jahr 2019 werden. Das kündigte FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke am Freitag in Stuttgart im Vorfeld des FDP-Landesparteitags und des FDP-Dreikönigstreffens am Wochenende an. Digitalisierung werde das wichtigste Thema im Jahr sein, sagte Rülke. Baden-Württemberg und Deutschland könnten sich den Rückstand in dem Feld im internationalen Vergleich nicht länger leisten. Der Südwesten brauche einen flächendeckenden 5G-Standard, dafür müsse der Netzausbau schneller vorangehen. „Wir brauchen vor allem flächendeckend Glasfaser und nicht mehr die Telekom, die antiquierte Kupferkabel verlegt.“ Weil es sich bei der Digitalisierung um eine zentrale landespolitische Aufgabe handle, forderte Rülke ein eigenes Digitalisierungsministerium.