Stuttgart Rechnungshof: Viele Steuerfestsetzungen sind falsch

Stuttgart / DPA 16.07.2018

Viele Steuerfestsetzungen in Baden-Württemberg sind nach Erkenntnissen des Landesrechnungshofes fehlerhaft. Die Behörde prüfte nach Angaben vom Montag zwischen 2011 und 2017 bei insgesamt 57 Finanzämtern, wie diese große Steuerfälle bearbeiten. Dabei seien zahlreiche Fehler zum Vorschein gekommen, sagte die zuständige Abteilungsleiterin Hilaria Dette. Teilweise konnten diese noch korrigiert werden, so dass nachträglich insgesamt 54 Millionen Euro - etwa ein Drittel der festgestellten Fehlbeträge - doch noch von den Bürgern eingezogen werden konnten. Als Ursache für die Probleme nannte Dette unter anderem das komplizierte Steuerrecht.

Landesrechnungshof

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel