Alpirsbach Promillefahrt endet am Stromverteiler

Alpirsbach / dpa 21.08.2016

Vor dem Haus entdeckte der Mann schließlich ein verlassenes Auto an dem völlig demolierten Verteilerkasten. Vom Fahrer fehlte zunächst jede Spur. Doch bei der Unfallaufnahme der Polizei erschien der 52-Jährige wieder. Ein Alkoholtest war positiv, eine Blutentnahme im Krankenhaus ergab später mehr als zwei Promille. Den Führerschein musste der Mann abgeben. Wie viele Häuser von dem Stromausfall betroffen waren, konnte die Polizei nicht sagen.