Bietigheim-Bissingen Polizei sucht nach Mord an Kampfsportler weißes Auto

Bietigheim-Bissingen / dpa 21.07.2016

Ein anonymer Hinweisgeber will das Fahrzeug und darin einen mit einer Kapuze bekleideten Mann zur fraglichen Zeit Mitte April am Tatort in Bietigheim-Bissingen gesehen haben. Die Ermittler wollen nun wissen, wer den Besitzer eines in Frage kommenden Autos kennt und wer das Fahrzeug im Tatzeitraum gesehen hat. Es soll ohne Kennzeichen unterwegs gewesen sein und im hinteren Bereich keine Fenster haben.

Der 35 Jahre alte Betreiber der Kampfsportschule war in der Nähe seines Wohnhauses von einem Unbekannten mit mehreren Schüssen getötet worden. Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat und zur Ermittlung des Täters führen, hat die Staatsanwaltschaft eine Belohnung von bis zu 10 000 Euro ausgesetzt.