Aalen Polizei ermittelt wegen Bedrohung von Alfa-Mitgliedern

dpa 24.03.2016

Die Ermittlungen würden im Polizeipräsidium Aalen gebündelt. Grund: Die anonymen Schreiben wurden im Briefzentrum in Waiblingen, für das Aalen zuständig ist, abgestempelt und an Alfa-Mitglieder in ganz Deutschland versandt. Der Empfänger des letzten zur Anzeige gebrachten Briefes etwa stamme aus Berlin, hieß es. Zu den Empfängern gehören auch die früheren AfD-Mitglieder Bernd Kölmel und Hans-Olaf Henkel.