Stuttgart Pflegekammer stößt auf geteiltes Echo

Eine Krankenpflegeschülerin misst einer Seniorin den Blutdruck. Foto: Uli Deck/Archiv
Eine Krankenpflegeschülerin misst einer Seniorin den Blutdruck. Foto: Uli Deck/Archiv © Foto: Uli Deck
Stuttgart / DPA 04.06.2018

Die Einrichtung einer Pflegekammer im Land stößt auf ein geteiltes Echo: Die Grünen im Landtag und der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe begrüßen eine eigene Kammer für Pflegekräfte. Aus Sicht der Gewerkschaft Verdi löst eine solche Einrichtung jedoch nicht die Probleme in der Pflege und belastet Pflegekräfte nur zusätzlich. Die Mehrheit der Pflegefachkräfte im Südwesten ist nach einer Umfrage für die Einrichtung einer Kammer. Das Stuttgarter Sozialministerium will „dem Wunsch der Pflegekräfte Rechnung tragen und umgehend die Voraussetzungen für die Einrichtung einer Pflegekammer schaffen“, hieß es in einer Mitteilung vom Montag.