Berlin/Stuttgart Özdemir sieht Kretschmann für volle Amtszeit gesetzt

Winfried Kretschmann (Grüne) spricht bei einem Interview mit der dpa. Foto: Sina Schuldt/Archiv
Winfried Kretschmann (Grüne) spricht bei einem Interview mit der dpa. Foto: Sina Schuldt/Archiv © Foto: Sina Schuldt
Berlin/Stuttgart / DPA 08.01.2018

Grünen-Parteichef Cem Özdemir sieht den den 69 Jahre alten baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann (Grüne) für die volle Amtszeit gesetzt. „Ach, der macht das gerade großartig, ist ein toller Ministerpräsident“, sagte Özdemir im Morgenmagazin von ARD und ZDF am Montag auf die Frage, ob er Kretschmanns Nachfolger werden könnte. Der Ministerpräsident feiert in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag. Der 52 Jahre alte Özdemir, der aus Baden-Württemberg stammt, hält den Regierungschef für topfit. Die nächste Landtagswahl in Baden-Württemberg ist 2021.

„Ich war im Wahlkampf mit ihm wandern. Da ist er mir fast enteilt. Ich musste mich schon sehr anstrengen. Und deshalb glaube ich, der wird es großartig machen - noch die ganze Legislatur. Da steht kein Wechsel an“, sagte Özdemir.

Sein Wirkungsfeld sieht er weiter in der Bundespolitik. „Ich will weiterhin in Berlin gern dafür sorgen, dass die Politik, für die Winfried Kretschmann sehr erfolgreich steht, auch in Berlin mehrheitsfähig wird.“ Als Parteichef kandidiert Özdemir nicht wieder.

ARD-Morgenmagazin

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel