NOTIZEN vom 6. November

SWP 06.11.2012

Brandstifter gesteht

Esslingen - Wegen mutmaßlicher Brandstiftung in einem Esslinger Hotel sitzt ein 27 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, war das Feuer am späten Freitagabend im Hotelzimmer des Verdächtigen ausgebrochen. Feuerwehrleute fanden dort Papiere und einen Laptop auf einem eingeschalteten Herd. Der 27-Jährige war zu der Zeit nicht im Haus, wohl aber zehn andere Menschen. Verletzt wurde niemand. Drei Stunden später ging der Mann zur Polizei und gestand die Tat. Der Schaden beträgt rund 25 000 Euro.

Von Lastwagen überrollt

Ulm/Kempten - Ein Fußgänger ist am Sonntagabend auf der Autobahn 8 bei Ulm von einem Lastwagen überfahren und tödlich verletzt worden. Wie der Mann auf die Straße gekommen war, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher. Nach ersten Ermittlungen sei der junge Mann vermutlich mit Kollegen in einem Auto unterwegs gewesen. "Dann ist er ausgestiegen. Möglicherweise gab es Streit", sagte der Sprecher. Die Polizei konnte die Kollegen noch in der Nacht ausfindig machen. Sie sollten befragt werden. Ein Selbstmord lasse sich vermutlich ausschließen.