Reutlingen Neugierige am Tatort

Feuerwehrkräfte und Gaffer. Foto: Christoph Schmidt
Feuerwehrkräfte und Gaffer. Foto: Christoph Schmidt
Reutlingen / dpa 24.07.2016

Der 21-Jährige hatte in der Reutlinger Innenstadt am Sonntagnachmittag eine Frau mit einer Machete getötet und auf der Flucht zwei weitere Menschen verletzt. Er hatte mit der Machete den Angaben zufolge wild um sich geschlagen. Das Motiv des Mannes sowie Hintergründe der Tat sind unklar, Anhaltspunkte für einen terroristischen Anschlag gibt es den Ermittlern zufolge nicht.

Themen in diesem Artikel