Stuttgart Ministerium warnt vor Afrikanischer Schweinepest

dpa 19.08.2016

Für Menschen sei die Afrikanische Schweinepest zwar ungefährlich, sie könne aber zu großen wirtschaftlichen Einbußen führen, weil es keine Therapie oder Impfung für die Tiere gebe. Hauk forderte die Jäger auf, die Jagd auf Schwarzwild zu verstärken, um das Infektionsrisiko zu senken. Landwirte und Behörden sollten ihnen dabei entgegenkommen. Außerdem warnte der Minister Reisende davor, Lebensmittel aus Regionen mitbringen, die von der Schweinepest betroffen sind.