Esslingen Mieterbund warnt vor weiter wachsendem Wohnungsmangel

Ein Baugerüst an einem Neubau ist zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
Ein Baugerüst an einem Neubau ist zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv © Foto: Rolf Vennenbernd
Esslingen / DPA 22.06.2018

Der Deutsche Mieterbund warnt vor einem weiter wachsenden Wohnungsmangel in Baden-Württemberg. „Der Wohnungsbau kommt nicht richtig in Gang“, sagte Landeschef Rolf Gaßmann am Freitag in Esslingen. Laut einer Studie der Prognos AG im Auftrag des Landes von Herbst entstanden von 2011 bis 2015 im Südwesten insgesamt rund 88 000 Wohnungen weniger, als gebraucht worden wären. Nach Gaßmanns Einschätzung ist die Lücke mittlerweile auf rund 150 000 Wohnungen im Land angestiegen. Er forderte von der Politik weitere Maßnahmen. So müsse bei der Mietpreisbremse nachgearbeitet werden. Der Entwurf von Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) sei ein erster zaghafter Schritt in die richtige Richtung.

Studie Wohnraumbedarf in Baden-Württemberg

F+B Mietspiegelindex 2017

Empfehlungen Wohnraum-Allianz

VBW

Förderprogramm Wohnungsbau BW

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel