Ein weiterer 20-Jähriger wurde an der Hand verletzt. Als Tatverdächtiger wurde am Morgen danach bei Laupheim ein 21-Jähriger festgenommen. Er soll auf den 20-Jährigen eingestochen haben. Der Mann sitzt in U-Haft. Ermittelt werde wegen versuchter Tötung. Wer den 19-Jährigen angriff, sei noch unklar.

An der Auseinandersetzung in der Nacht zum Freitag auf dem Rathausplatz des Orts waren mehrere junge Männer beteiligt. Sie haben sich mit Schlagwerkzeugen, Pfefferspray und Messern attackiert. Die Hintergründe der Tat und die Frage, wer beteiligt war, seien noch unklar. Die Schwerverletzten schweben nicht mehr in Lebensgefahr.