Schwäbisch Hall Luftpost folgt auf Flaschenpost

Flaschenpost bringt Karte aus China
Flaschenpost bringt Karte aus China © Foto: PETERS_MAYA2 (PETERS_MAYA2 )
Schwäbisch Hall / dpa 01.10.2015
Schwäbisch Hall. Im August warf Moritz (4 Jahre) aus Schwäbisch Hall bei Mannheim eine kleine Flasche in den Rhein.

Im August warf Moritz (4 Jahre) aus Schwäbisch Hall bei Mannheim eine kleine Flasche in den Rhein. Drinnen ist ein selbstgemaltes Bild. Jetzt kam Antwort – aus China. Nun mündet der Rhein zwar in der Nordsee, die mit den Weltmeeren verbunden ist, doch selbst Schiffe bräuchten auf direktem Weg länger. Dennoch ist die Karte per Luftpost aus Peking eingetroffen. Darauf steht: „Hallo Moritz, ich habe deine Flaschenpost heute im Yuyuan See in Beijing (Red.: Peking) gefunden. Ich war dabei die Kleider meines Mannes zu waschen. Liebe Grüße – dann folgen chinesische Schriftzeichen.

Da in Chinas Hauptstadt niemand mehr in Parks Wäsche wäscht, steht zu vermuten, dass Fantasie im Spiel ist. Doch gefreut hat sich Moritz mit Sicherheit.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel