Land am Rand Land am Rand: Plüsch, Power und  Poesie

Steiff, die Knuddel-Experten von der Ostalb, haben sich auch Gedanken zum Muttertag gemacht.
Steiff, die Knuddel-Experten von der Ostalb, haben sich auch Gedanken zum Muttertag gemacht. © Foto: Daniel Karmann/dpa
Gingen / Fabian Ziehe 12.05.2018

Sag’s mit Blumen! – zum Muttertag am Sonntag hat sich die Giengener Teddy-Manufaktur Steiff dieses Motto zu eigen gemacht. Gewiss, als potenzielle Präsente bietet sie Plüsch statt floraler Pracht. Doch sprießen im zweiseitigen Ankündigungstext die Stilblüten, dass es einem frühlingshaft ums Herz wird. Mit „Für Mama nur das Beste“ verspricht das Muttertag-Spezial-Angebot: Hasen, Küken, Bärchen... und viel Herz.

Also, liebe Mütter: Hinsetzen an den Frühstückstisch, Knopf ins Ohr und plüschene Poesie genießen. Los geht es mit „Tim Teddybär“: Der Knuddel-Kumpel mit „vanillefarbigem Mohair-Fell“ hält eine Tulpe in der Plüschpfote, da diese „für tiefe Zuneigung und Liebe“ steht: „Flower-Power!“ . „Rose Teddybär“ hat eine Mini-Vase dabei, um Selbstgepflücktes zu horten. „Love Teddybär“ indes „zeigt seine Zuneigung durch sein treues Lächeln und eine funkelnde Überraschung!“ Gemeint sind rosa Swarovski-Kristalle.

Warum aber guckt das Häschen da so traurig, das auf Seite 2 ein Herz in der Pfote hält? Auch  das Bärchen daneben: Herz und Trauermine. Dritter im Bunde, „Mini Teddybär Lovely“ scheint sich am liebsten gar unter seiner Herz-Decke verkrümeln zu wollen. Das weckt Mutterinstinkte – wie das finale „Küken im Nest“: „Das strotzt nur so vor Niedlichkeit mit seinem hochwertigen Alpaka-Material und den kugelrunden Kunststoffaugen.“

Nach dem Überreichen der putzig-plüschen Präsente plus Poesie freut sich Mama gewiss schon auf das Blockflötenkonzert des Jüngsten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel