Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) will sich für eine weitere volle Amtszeit von fünf Jahren bewerben. „Man kandidiert ja zu gestalten“, sagte der 71-Jährige am Donnerstag in Stuttgart. „Dazu ist die Legislaturperiode da.“ Ob man das tatsächlich dann so mache, hänge von vielen Dingen ab. Wenn einem die Partei das Vertrauen etwa entziehe, könne man nicht weitermachen. Aber er wolle für eine volle Legislaturperiode antreten. Es gebe keinen Plan, zur Mitte abzutreten.

Kretschmann hatte sich mit der Entscheidung einer erneuten Spitzenkandidatur nicht leicht getan. Immer wieder hatte er in den vergangenen Monaten darauf verwiesen, dass er zum Zeitpunkt der nächsten Landtagswahl 72 Jahre alt sein werde.