Stuttgart Kretschmann verurteilt Angriff auf AfD-Politiker Magnitz

Stuttgart / DPA 08.01.2019

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat die Prügelattacke auf den Bremer AfD-Landeschef Frank Magnitz verurteilt. Der Angriff erfülle ihn mit großer Besorgnis, sagte Kretschmann am Dienstag in Stuttgart. Egal, wer solche Straftaten oder gar Verbrechen begehe: „Das müssen wir ahnden und verurteilen.“ Magnitz, der auch AfD-Bundestagsabgeordneter ist, war nach Polizeiangaben am frühen Montagabend von mindestens drei Männern angegriffen und verletzt worden. Die bislang unbekannten Täter hatten ihn nach Angaben der Bremer AfD mit einem Kantholz bewusstlos geschlagen.

AfD-Landtagsfraktionschef Bernd Gögel forderte, die Täter müssten mit der „ganzen Härte des deutschen Rechtsstaates“ bestraft werden. „Wer einen gewählten Parlamentarier attackiert, darf um keinen Preis auf Gnade und Milde hoffen.“ Gögel sprach von einem „Anschlag“, der nur das vorläufige Ende einer Spirale aus Kriminalität und Gewalt gegen die AfD sei.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel