Stuttgart Kretschmann und Schmid werben für "Ampel"

Winfried Kretschmann am 14.03.2016 im Haus der Abgeordneten in Stuttgart. Foto: Philip Schwarz
Winfried Kretschmann am 14.03.2016 im Haus der Abgeordneten in Stuttgart. Foto: Philip Schwarz
dpa 16.03.2016

sagte der Regierungschef am Dienstag vor der Sitzung der neuen Grünen-Fraktion in Stuttgart. "Wir müssen gucken, dass wir eine Regierung zustande bekommen, die das Land voranbringt - und nicht irgendwie in Schockstarre verharren, das macht wirklich keinen Sinn."

Der Südwesten steuert nach den Absagen von SPD und FDP an mögliche Dreierbündnisse auf die bundesweit erste grün-schwarze Koalition zu. Der SPD-Landesvorstand lehnte eine Beteiligung an einer "Deutschland"-Koalition mit CDU und FDP ab. Die FDP wiederum will sich nicht an einer "Ampel" mit Grünen und SPD beteiligen.