Wiesloch Stefan Dallinger bleibt Landrat des Rhein-Neckar-Kreises

Stefan Dallinger, Vorsitzender des Verbands Region Rhein-Neckar. Foto: Stefan Dallinger/Archiv
Stefan Dallinger, Vorsitzender des Verbands Region Rhein-Neckar. Foto: Stefan Dallinger/Archiv © Foto: Dorothea Burkhardt
Wiesloch / DPA 13.03.2018

Der CDU-Politiker Stefan Dallinger bleibt Landrat des Rhein-Neckar-Kreises. Der 55-Jährige setzte sich am Dienstag klar im ersten Wahlgang gegen seinen Mitbewerber Wilfried Weisbrod (60, Bündnis 90/Grüne) durch. Von 104 stimmberechtigten Abgeordneten im Kreistag in Wiesloch votierten 80 für Dallinger und 17 für Weisbrod. Dallinger war Favorit für eine weitere achtjährige Amtszeit, nachdem sich mehrere Fraktionen im Vorfeld für ihn ausgesprochen hatten. Der Rhein-Neckar-Kreis gilt als einwohnerstärkster Landkreis in Baden-Württemberg und gehört zur Metropolregion Rhein-Neckar. Sitz der Verwaltung ist Heidelberg.

Hintergrund Landratswahl

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel