Stuttgart Krebsberatungsstellen werden vom Land unterstützt

Manfred Lucha (Bündnis 90/ Die Grünen) in Stuttgart. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv
Manfred Lucha (Bündnis 90/ Die Grünen) in Stuttgart. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv © Foto: Sebastian Gollnow
DPA 29.12.2017

Das Sozialministerium fördert im kommenden Jahr 8 der 13 Krebsberatungsstellen im Südwesten erneut mit 450 000 Euro. Das teilte Minister Manfred Lucha (Grüne) am Freitag in Stuttgart mit. Krebs habe nicht nur körperliche Auswirkungen, sondern sei für Betroffene und Angehörige auch eine große psychische Belastung. Die Beratungsstellen leisteten eine wertvolle Arbeit. Lucha verwies aber darauf, dass der Bund für eine dauerhafte Finanzierung der Einrichtungen zuständig sei. Das müsse gesetzlich verankert werden. Beratungsstellen gibt es laut Mitteilung in Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Böblingen, Mutlangen, Pforzheim, Ravensburg, Schwäbisch Hall, Sigmaringen, Stuttgart, Tübingen und Ulm.

Sozialministerium