Stuttgart / DPA

In der heutigen Sitzung des grün-schwarzen Kabinetts stehen die Diesel-Fahrverbote diesmal zwar nicht offiziell auf der Tagesordnung. Gut möglich aber, dass Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) in der anschließenden Pressekonferenz wie in den letzten Wochen bereits viele Fragen dazu beantworten muss. Denn die Diesel-Fahrverbote gelten seit Montag auch für die Bewohner der Landeshauptstadt. Sie waren bislang davon ausgenommen. Seit Montag dürfen auch sie nicht mehr mit älteren Diesel-Fahrzeugen mit der Abgasnorm Euro 4 in Deutschlands erster großflächigen Verbotszone fahren.