Friedrichshafen Interboot zeigt Wassersporttrends und teure Jachten

dpa 21.09.2013
Leinen los" heißt es seit Samstag auf der "Interboot" in Friedrichshafen am Bodensee. Die Internationale Wassersportausstellung präsentiert bis zum 29. September Trends und Neuheiten der Branche. 489 Aussteller aus 20 Ländern zeigen neben Elektrobooten und Segelschiffen auch Jollen, Kanus, Surfbretter, Elektronik, Kleidung und Zubehör.

Zudem werden neue Trends im Wassersport vorgestellt - in diesem Jahr beispielsweise das "Stand-Up Paddling". Dabei steht der Sportler auf einer Art Surfbrett und bewegt sich mit einem Paddel vorwärts. Aber auch die Sportarten Wakeboarden und Kiteboarden werden neben den traditionellen Wassersportarten, wie Segeln präsentiert.    

Alte Schiffe im neuen Gewand zeigt der Verein "Oldtimer Schiffe Bodensee", der rund 30 Klassiker präsentiert. Darunter sind beispielsweise Yachten aus Edelholz, die von den Werften wieder auf Hochglanz gebracht wurden.