Stuttgart Integrationsminister Lucha für Erhalt des Doppelpasses

Stuttgart / dpa 19.08.2016

Institutionen", sagte Lucha am Freitag mit Blick auf das Treffen der Innenminister der Union in Berlin. "Die Scheindebatte um die Abschaffung des Doppelpasses führt uns nicht weiter, weil sie ohne Not die Loyalitätsfrage stellt."

Ob sich Menschen loyal zum deutschen Staat verhielten, hänge vor allem davon ab, ob sie an Bildung, Arbeit und Gesellschaft teilhätten. "Das zu erreichen ist klar definiertes Ziel im Koalitionsvertrag", sagte Lucha in Stuttgart. Auch in vielen anderen Staaten sei der Doppelpass gelebter Alltag und werde nicht in Frage gestellt.

In einem Entwurf des Abschlusspapiers für das Treffen der Unions-Innenminister in Berlin ist neben vielen sicherheitspolitischen Forderungen auch der Ruf nach einer Abkehr vom Doppelpass enthalten.