Zuzenhausen Hoffenheim: Einsatz von Nationalspieler Süle fraglich

Niklas Süle (re.) kämpft mit Mario Gomez um den Ball. Foto: Ronald Wittek/Archiv
Niklas Süle (re.) kämpft mit Mario Gomez um den Ball. Foto: Ronald Wittek/Archiv
dpa 19.09.2016

"Es kann sein, dass er spielen kann", sagte TSG-Trainer Julian Nagelsmann vor der Partie an diesem Dienstag (20.00 Uhr/Sky). Gleichzeitig erklärte er, dass durchaus die Chance bestehe, dass Neuzugang Kevin Vogt Süle wieder als Innenverteidiger ersetze.

Leicht angeschlagen ist Sandro Wagner, der am Samstag bei einem Pressschlag etwas abbekommen hat. Der Ex-Darmstädter, der den "Lilien" in der vergangenen Saison mit 14 Toren zum Klassenverbleib verhalf, will sich einen Einsatz an alter Wirkungsstätte aber nicht nehmen lassen. Die Kraichgauer hoffen nach drei Unentschieden in den ersten drei Spielen auf den ersten Auswärtssieg. "Ich freue mich sehr auf das Stadion und das Spiel, denn ich war da noch nicht", sagte Nagelsmann vor seiner Premiere in Darmstadt.