Freiburg / DPA

Nach seiner Abwahl als Oberbürgermeister in Freiburg soll der Grünen-Politiker Dieter Salomon (58) neuer Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Südlicher Oberrhein werden. Das Präsidium der Kammer mit Sitz in Freiburg habe sich für Salomon ausgesprochen, sagte eine Sprecherin am Dienstag und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Er sei der bislang einzige Kandidat. Gewählt werde am Donnerstagabend durch die Vollversammlung. Der Wahl wird notwendig, weil der bisherige Hauptgeschäftsführer Andreas Kempff zur IHK Rhein-Neckar wechselt.

Salomon war im vergangenen Frühjahr nach 16 Jahren im Amt als Oberbürgermeister in Freiburg abgewählt worden. Er verlor die Wahl gegen den parteilosen Martin Horn, der nun Oberbürgermeister ist.

Salomon, zuvor Fraktionschef der Grünen im Landtag, hatte nach der Wahlniederlage seinen Rückzug aus der Politik angekündigt. Er war der erste grüne Oberbürgermeister einer deutschen Großstadt.

Die IHK Südlicher Oberrhein vertritt Interessen der Wirtschaft in Freiburg sowie den Landkreisen Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen und Ortenau.

IHK Südlicher Oberrhein

Grünen-Landesverband

IHK Rhein-Neckar