Stuttgart FDP und Städtetag fordern gerechtere Schulbauförderung

Stuttgart / dpa 06.03.2016

Nach den von der FDP erfragten Zahlen des Kultusministeriums stammen 33,5 Prozent der 2015 gestellten Anträge auf Förderung von Gemeinschaftsschulen. Auch bei den vom Kultusministerium bewilligten Zuschüssen zeigt sich ein Vorrang der Gemeinschaftsschulen: 25,1 Prozent oder 1,514 Millionen Euro bekamen Gemeinschaftsschulen, 17,8 Prozent oder 1,07 Millionen Euro Gymnasien. Realschulen (13 Anträge) und Haupt-/Werkrealschulen (vier Anträge) gingen nach der Aufstellung leer aus.