Stuttgart FDP verschiebt Landesparteitag

LSW 03.12.2012

Die baden-württembergische FDP verschiebt den für Sommer geplanten Landesparteitag mit Vorstandswahl auf einen noch unbestimmten Termin nach der Bundestagswahl 2013. Das habe der Landesvorstand in der vergangenen Woche beschlossen, sagte FDP-Generalsekretärin Gabriele Heise.

Grund für die Entscheidung seien Informationen aus Reihen des Vorstands gewesen, wonach die Europawahl 2014 vom Juni in den Mai vorgezogen werden könnte. Dann müssten die Liberalen auch früher die Landesliste zur Europawahl festlegen.

Bei dem Parteitag soll der FDP-Landesvorstand gewählt werden, dem zurzeit die in der Partei umstrittene Birgit Homburger vorsitzt.