Stuttgart Familie getötet: 53-Jähriger zu 15 Jahren Haft verurteilt

Stuttgart / dpa 06.06.2016

Ehefrau und dann seinen 16-jährigen Sohn getötet zu haben. Die Staatsanwaltschaft forderte eine Verurteilung wegen zweifachen Totschlags zu lebenslanger Haft. Der Verteidiger plädierte auf eine zeitlich begrenzte Strafe. Ein Gutachter stufte den 53-Jährigen wegen einer Psychose als vermindert schuldfähig ein.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel