Heidenheim Fahndung nach dem Todesschützen von Heidenheim dauert an

dpa 23.09.2016

Am Dienstag hatten die Beamten ein Foto des gesuchten Mannes veröffentlicht, der in der Nacht zum Sonntag nach einem Streit seinen 24 Jahre alten Schwager in dessen Lokal erschossen und seine eigene Ehefrau verletzt haben soll. Hinweise aus der Bevölkerung wertet die Polizei weiter aus. Das Auto, mit dem der mutmaßliche Täter geflohen sei, fanden die Ermittler bereits am Sonntagabend. Details zu den Hintergründen nannte die Polizei nicht.