Heidelberg Ex-Bewohner legt Feuer in Flüchtlingsheim: Bewährungsstrafe

dpa 21.03.2016

Der Ex-Bewohner und sein Komplize sollen im Oktober vergangenen Jahres mitten in der Nacht in der Flüchtlingsunterkunft mehrere Feuer gelegt haben. Beide waren zur Tatzeit betrunken. Verletzt wurde niemand. Bewohner der Unterkunft hatten die Brände frühzeitig entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Es entstand nur geringer Sachschaden.