Freiburg Erzbischof: "Osterbotschaft kann nicht weggebombt werden"

Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger steht vor einem Jesus-Bild. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger steht vor einem Jesus-Bild. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Freiburg / dpa 27.03.2016

nicht zersplittert und Europa nicht in alte Nationalismen zerfällt", sagte er in seiner Predigt in der Osternacht im Freiburger Münster nach einem vorab verbreiteten Manuskript.

Viele Menschen seien zutiefst verunsichert, hätten Angst und schauten skeptisch in die Zukunft. Aus der Verbundenheit mit Jesus Christus könne jedem Menschen aber die Kraft zuwachsen, aus Mauern der Abschottung Brücken der Verständigung zu bauen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel