Landtag Drei Fraktionen mit Fehlbetrag

Stuttgart / Roland Muschel 12.01.2017

Drei der damals vier Landtagsfraktionen haben im Rechnungsjahr 2015/16 rote Zahlen geschrieben. Das geht aus den  Rechnungsabschlüssen für den Zeitraum 1. Mai 2015 bis zum 30. April 2016 hervor. Danach müssen die Fraktionen von CDU, SPD und Grünen im Rechnungsjahr 2015/16, das die Zeit des Landtagswahlkampfs einschließt, jeweils einen Fehlbetrag ausweisen. Mit gut 50 000 Euro fällt der bei der CDU-Fraktion am größten aus. Die Fehlbeträge können indes durch alte Rücklagen ausgeglichen werden, die CDU-Fraktion hat mit 970 000 Euro am meisten auf der hohen Kante. Als einzige Fraktion hat die FDP im Rechnungsjahr 2015/16 weniger ausgegeben als eingenommen. Die Landtagsfraktionen erhalten, abhängig von ihrer Größe, feste Zuschüsse für ihre Arbeit. rol