Freiburg Doppelmord scheint aufgeklärt

LSW 22.05.2012

Nach dem gewaltsamen Tod eines Ehepaares in Freiburg hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 39 Jahre alte Mann werde des Doppelmords beschuldigt, teilten die Ermittler am Montag in Freiburg mit. Der Elektromonteur, der im südbadischen Müllheim bei Freiburg lebte, habe aus Habgier gehandelt. Er sitze in Untersuchungshaft. Mit einem Messer habe er mehrfach auf seine beiden ahnungs- und wehrlosen Opfer eingestochen und sie getötet. Die 32 Jahre alten Frau und ihr 45-jähriger Ehemann hätten keine Chance gehabt. Die Tat in der Wohnung des Ehepaars hatte sich in der Nacht zum Samstag der vorvergangenen Woche ereignet.