Am 20. September 2018 folgt der Dalai Lama (82) einer Einladung des Deutsch-Amerikanischen Instituts (DAI) nach Heidelberg.

Das geistliche Oberhaupt der Tibeter wird in der Stadthalle mit Heidelberger Wissenschaftlern diskutieren, wie das Institut am Mittwoch mitteilte.

Heidelberg

Glück und Verantwortung

Er soll auch über die Themen Glück und Verantwortung sprechen. Besucher und Interessierte können Fragen an den Dalai Lama vorab einsenden ( dalailama@dai-heidelberg.de ). Die Organisatoren erwarten rund 1.400 Besucher in der Heidelberger Stadthalle. Einen Tag zuvor wird der 14. Dalai Lama, der am 6. Juli 83 Jahre alt wird, in Darmstadt erwartet. Er erhielt 1989 den Friedensnobelpreis für seinen gewaltlosen Widerstand gegen die chinesische Besetzung seiner Heimat.

Das könnte dich auch interessieren:

Europäische Zentralbank (EZB) Neuer 100- und 200-Euro-Schein

Frankfurt/Main