Stuttgart Daimler-Vorstand zu Tarifrunde: Forderungen völlig überzogen

Wilfried Porth, Vorstand der Daimler AG. Foto: Daniel Maurer/Archiv
Wilfried Porth, Vorstand der Daimler AG. Foto: Daniel Maurer/Archiv
Stuttgart / dpa 15.03.2016
"Stuttgarter Zeitung" (Mittwoch). "Im Arbeitgeberlager setzt sich ganz klar die Haltung durch: Jetzt ist es genug.". Die Bereitschaft, es am Ende auf einen Konflikt ankommen zu lassen sei deutlich größer, als in der Vergangenheit, sagte er. Ein Streik käme Daimler angesichts der guten Auftragslage allerdings nicht gerade gelegen, erklärte er gegenüber der Zeitung weiter.