Die grün-schwarze Landesregierung in Baden-Württemberg prüft eine Maskenpflicht für ältere Schüler in den Schulen. Man diskutiere darüber, ob so eine Pflicht sinnvoll sei und wie sie umgesetzt werden könnte, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstag in Stuttgart.

„Müssen über Maskenpflicht reden“

Die Wissenschaft rate dazu, dass die Schüler in ihren Gruppen zusammenblieben. „Das ist aber bei unserem Kurssystem der Oberstufe nicht möglich. Also wird man da, denke ich, dann doch über die Maske reden müssen.“
Kretschmann erklärte dies mit Blick darauf, dass alle Schüler nach den Sommerferien möglichst wieder regulär in den Schulen unterrichtet werden sollen, soweit dies unter den Bedingungen der Corona-Pandemie möglich ist.