Schwäbisch Gmünd Betrunkener schlägt Polizisten mehrmals ins Gesicht

dpa 27.05.2016

Die Beamten seien gerufen worden, weil die beiden Betrunkenen in der Nacht zum Freitag Gäste belästigt hatten, teilte die Polizei mit. Der 46-Jährige habe die Gaststätte nicht verlassen wollen und die Beamten mit rechtsradikalen Parolen beleidigt. Als sie die Identität des Mannes feststellen und danach aufs Polizeirevier bringen wollten, schlug der 33 Jahre alte Mann den Angaben zufolge zu. Daraufhin seien beide Männer auf richterliche Anordnung zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam gekommen. Gegen sie wird den Angaben zufolge wegen Beamtenbeleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.