Mannheim Bastian Jütte Quartett gewinnt Neuen Deutschen Jazzpreis

dpa 21.03.2016

Der mit insgesamt 10 000 Euro dotierte Preis wurde bereits zum elften Mal vergeben und gilt als höchstdotierte Auszeichnung für professionelle deutsche Jazzbands. Der Pianist der Siegerband, Rainer Böhm, gewann noch den Solistenpreis, der mit 1000 Euro dotiert ist.