S 21 Bahn verklagt Partner auf Kostenbeteiligung bei Stuttgart 21

Bahn verklagt Partner auf Kostenbeteiligung.
Bahn verklagt Partner auf Kostenbeteiligung. © Foto: dpa
Stuttgart/Berlin / dpa 30.11.2016

Im Streit um Mehrkosten für Stuttgart 21 will die Deutsche Bahn Klage gegen das Land Baden-Württemberg einreichen. Sie will damit verhindern, dass mögliche finanzielle Ansprüche verjähren.

Zuvor hatte das grün-schwarze Kabinett in Stuttgart die von der Bahn geforderte Verlängerung der Verjährungsfrist abgelehnt. Es geht um Mehrkosten in Höhe von zwei Milliarden Euro.  Die Bahn teilte mit, sie sehe sich nach dem Beschluss der Landesregierung veranlasst, das Thema gerichtlich klären zu lassen.

Themen in diesem Artikel