Singen Automuseum zeigt italienische Oldtimer-Raritäten

Singen / dpa 04.05.2016

Unter den sieben Leihgaben ist beispielsweise ein Fahrzeug des Herstellers Prinetti und Stucchi, der nur vier Jahre lang Autos produziert habe. Der 1899 fertiggestellte Prototyp 4 HP sei nie in Serie gegangen, obwohl der Autofabrikant Ettore Bugatti mit ihm das Rennen Verona-Brescia-Verona gewonnen habe. "40 Stundenkilometer Durchschnittsgeschwindigkeit setzten damals völlig neue Maßstäbe", hieß es beim Museum.

Den Autos stellt die Schau Skulpturen eines italienischen Künstlers gegenüber. Das Museum zeigt die Ausstellung "Wagen der Erinnerung - Carro della memoria" bis zum 23. Oktober.