Kreis Heidenheim Angriff auf Bürgermeister: Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Überfall auf den Königsbronner Bürgermeister beobachtet haben.
Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Überfall auf den Königsbronner Bürgermeister beobachtet haben. © Foto: Christian Wille
Kreis Heidenheim / lsw 16.12.2016

Eine Woche nach dem Überfall auf den Bürgermeister von Königsbronn (Kreis Heidenheim), Michael Stütz (CDU) sucht die Polizei mit Handzetteln nach möglichen Zeugen. „Wir gehen momentan davon aus, dass der Täter nicht aus der Gemeinde stammt“, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Bisher seien zehn Hinweise eingegangen, die zur Personenbeschreibung passen. „Eine heiße Spur ist noch nicht darunter“, sagte der Sprecher.

Stütz hatte am 9. Dezember während eines Spaziergangs am Itzelberger See einen jungen Mann angesprochen, der einen Holzsteg demolierte. Laut Polizei schlug der Unbekannte den Politiker vermittelt ins Gesicht.

„Wir können nicht ausschließen, dass der Angreifer möglicherweise mit einem Gegenstand in der Hand zugeschlagen hat“, sagte der Polizeisprecher. Aufgrund der Verletzungen komme etwa ein Schlagring infrage. Der 55 Jahre alte Kommunalpolitiker musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Für die Suche nach dem etwa 20 Jahre alten Täter sind drei Polizisten abgestellt worden.