Stuttgart „Ein Segen für die Welt“: Kretschmann über Papst Franziskus

Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Felix Kästle/Archiv
Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Felix Kästle/Archiv © Foto: Felix Kästle
Stuttgart / DPA 13.03.2018

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat seine Bewunderung für Papst Franziskus ausgedrückt. „Der Papst ist ein Segen - nicht nur für die katholische Kirche, sondern für die ganze Welt“, sagte Kretschmann am Dienstag in Stuttgart. Franziskus habe der katholischen Kirche auch bei ihren Kritikern zu besserem Ansehen verholfen und sich - beispielsweise in der Flüchtlingskrise - als moralische Instanz etabliert. „Ich selbst habe ihn als sehr herzliche Person und als außerordentlich aufmerksamen Zuhörer erlebt“, sagte Kretschmann, der das Kirchenoberhaupt bereits persönlich getroffen hat. Bei seinem Besuch habe er dem Papst das Buch „Unterm Rad“ von Hermann Hesse mitgebracht - was dieser allerdings bereits dreimal gelesen hatte.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel