Eine Rentnerin hat  einen brutalen Schläger in Neckarsulm verjagt. Die 82-jährige Frau benutzte ihren Gehstock, um den 24 Jahre alten Mann von weiteren Misshandlungen seiner Ex-Freundin abzuhalten. Mit ihrem couragierten Eingreifen habe sie „möglicherweise Schlimmeres verhindert“, lobte die Polizei. Ein Richter erließ Haftbefehl wegen versuchten Mordes.

Der Tatverdächtige hätte sich nach einem Gerichtsbeschluss der 34-Jährigen nicht mehr nähern dürfen. Dennoch suchte er sie am Arbeitsplatz auf, schlug und trat auf sie ein, bis sie regungslos am Boden lag. Erst als die Rentnerin eingriff, hörte er auf. Doch danach attackierte der Mann die Mutter des Opfers vor deren Wohnung in Heilbronn. Er verletzte auch sie und demolierte auch noch deren Fahrzeug mit einer Axt.