Friedrichshafen 500 000 Wagen mit ZF-Getrieben in USA zurückgerufen

dpa 16.08.2016

Die Rückrufaktion betreffe unter anderem Autos der Marken Chrysler und Jeep. ZF habe den Fehler selbst entdeckt und der zuständigen US-Behörde NHTSA gemeldet. "Es sind keine Sach- oder Personenschäden bekannt im Zusammenhang mit dem Fehler." Betroffen sind dem Sprecher zufolge nur die USA. Zu den wirtschaftlichen Folgen für ZF wollte er sich nicht äußern.