Stuttgart 234 Jahre Haft für Steuersünder

Stuttgart / LSW 01.08.2013

11 400 Steuerstrafverfahren sind in Baden-Württemberg im Jahr 2012 abgeschlossen worden. Dabei ging es um hinterzogene Steuern von insgesamt 110 Millionen Euro, wie Finanzminister Nils Schmid (SPD) gestern in Stuttgart mitteilte. Es gab Freiheitsstrafen von zusammen mehr als 234 Jahren, Geldauflagen von rund neun Millionen Euro wurden bezahlt. 2012 gingen auch 2316 Selbstanzeigen im Zusammenhang mit unversteuerten Kapitalerträgen aus der Schweiz und Liechtenstein ein.