Seebach / Petra Walheim  Uhr
In einem Drittel des Nationalparks Schwarzwald darf nicht mehr gejagt werden. Dadurch sollen die Wildtiere ihre Scheu verlieren und auch Besucher profitieren. „Ein Nationalpark, in dem auf großer Fläche gejagt wird, ist für mich eine Mogelpackung.“ Friedrich Burghardt wählt deutliche Worte. Der Leiter des Wildtiermanagements im Nationalpark Schwarzwald hat am Donnerstag den Medien vorgestellt, was getan werden muss, damit das Reservat aus seiner S...