Der Bund hat beschlossen, die Wirtschaft mit einem 130 Milliarden Euro starken Konjunkturprogramm anzukurbeln. Die Landesregierung überlegt dagegen noch. Nach der Sommerpause will sie entscheiden, ob sie ein eigenes Impulsprogramm auflegen soll. Der Deutsche Gewerkschaftsbund findet: unbedingt.
„Das Konjunkturpaket des Bundes reicht nicht aus. Das Land muss ebenfalls selbst aktiv werden und rasch öffentliche und private Investitionen aktiviere...